Schon seit vielen Jahren bildet der Holzbau einen wichtigen Baustein in unserer Arbeit. Von Neubauten und Aufstockungen von Wohnhäusern bis zu Erweiterungsbauten von Kindertagesstätten entstehen bereits seit über 20 Jahren im Architekturbüro Kremer & Partner zahlreiche Holzbauprojekte. Um insbesondere auch im mehrgeschossigen Holzbau das Fachwissen erweitern zu können, wird unser Gesellschafter und Prokurist Nils Schäfer eine Weiterbildung zum Fachingenieur Holzbau absolvieren.

Gerade in Zeiten des fortschreitenden Klimawandels rückt das Bauen mit Holz immer weiter in den Fokus. Technologisch hochentwickelte Produkte und Verbindungen ermöglichen innovative Projekte auf höchstem Qualitätsniveau. Die Hochschule Augsburg bietet daher eine berufsbegleitende interdisziplinäre Ausbildung zum Fachingenieur Holzbau an. Namhafte Referenten vermitteln im einjährigen Studium wichtiges Fachwissen zur integralen Planung. Von Dornbirn in Österreich bis nach Berlin und Hamburg, von wenigen Jahren bis zu 25 Jahren Berufserfahrung reicht der Teilnehmerkreis bestehend aus Architekten, Bauingenieuren und Zimmermannsmeistern.

Bereits im Masterstudium mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit und Architekturperformance konnte sich unser Architekt Nils Schäfer vertieft mit nachhaltigen und rückbaubaren Konstruktionen beschäftigen. Hierzu zählte unter anderem auch die Mitwirkung am Recycling-Atlas des Detail-Verlages. Mit der Ausbildung zum Fachingenieur Holzbau erweitern wir das Know-how, um gemeinsam mit unseren Bauherren nachhaltige und zukunftsfähige Projekte zu realisieren.