Solar Decathlon Europe 21

Der Solar Decathlon Europe 21 ist ein internationaler Hochschulwettbewerb, der 2022 erstmals in Deutschland ausgetragen wird. 18 Teams aus elf Nationen werden nicht nur ihre Entwürfe für das urbane Wohnen in der europäischen Stadt der Zukunft zeigen, sondern diese in Wuppertal auch selbst realisieren. Sie beschäftigen sich mit 3 verschiedenen Bauaufgaben: Sanierung & Erweiterung von Bestandsgebäuden, Baulückenschließung und Aufstockungen. Unter dem Wettbewerbsmotto „Design – Build – Operate“ entstehen voll funktionsfähige, ein- bis zweistöckige Wohngebäude, die einen Ausschnitt aus einem Gesamtentwurf darstellen. Ausgerichtet wird der Wettbewerb durch die Bergische Universität Wuppertal.

Im Mai 2022 werden rund 150.000 Besucher auf dem sogenannten Solar Campus in Wuppertal erwartet. Dafür müssen auf den Flächen rund um den Mirker Bahnhof der Utopiastadt gGmbH noch umfangreiche Vorarbeiten geleistet werden.

Architekten Kremer & Partner koordinieren als Generalplaner die Vorbereitungen des Solar Campus, sowie die fachliche Begleitung des Wettbewerbs.