Freianlagenplanung und Sanierung der denkmalgeschützten Lutherkirche

Die Lutherkirche am Stadtpark in Bochum stammt aus dem Jahre 1911 und steht als Beispiel für den geometrischen Jugendstil im Ruhrgebiet unter Denkmalschutz. Auch das ehemalige Pfarrhaus mit Verbindung zur Kirche unterliegt dem Denkmalschutz. Das Pfarrhaus wurde bereits durch das Büro kremer&partner saniert und steht nun mit neuen Gemeinderäumen den Gemeindemitgliedern zur Verfügung. Auf gleichem Grundstück konnte im November für die Evangelische Kirchengemeinde Bochum eine neue Kindertagesstätte für bis zu 100 Kinder in 5 Gruppen fertiggestellt werden.

In einem weiteren Schritt wurde der Kirchturm saniert. Unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes wurden große Teile der Natursteinfassade restauriert. Sämtliche Fugen am Turm und der straßenseitigen Fassade wurden dabei erneuert, teilweise wurden Steine ersetzt, Fassadenflächen gereinigt, Schadstellen am Dach behoben, sowie Blitzschutzeinrichtungen erneuert. Auch die Turmuhren, sowie das Turmkreuz konnten durch weitere Spenden und Engagement der Gemeindemitglieder restauriert werden.

Im Dreieck zwischen dem Neubau der Kita Tausendfüßler, dem Gemeindehaus und der Kirche entstand ein gemeinsamer Gemeindeplatz, der auch eine barrierefreie Erschließung zum Gemeindehaus ermöglicht. Außerdem erhält der Kirchraum einen barrierefreien Zugang und barrierefreie Parkplätze.